Feine japanische Handwerkskunst: Sorane Tonarme

Axiss Europe übernimmt den Vertrieb der Sorane Tonarme aus Japan, die vor allem im Preis-Klang-Leistungsbereich punkten sollen.

07.01.2019

Das Unternehmen IT Industry, geleitet seit 1974 von Katsuaki Ishiyama, verfügt über ein immenses Wissen bei der Entwicklung und Fertigung von Tonarmen. Die Tonarme werden aus einem massiven Alublock gefräst, aufwändig bearbeitet und von Hand eingepasst um ein klangliches Optimum zu realisieren. Drei unterschiedliche Tonarmmodelle stehen zur Verfügung und erfüllen alle Ansprüche die man von diesen außergewöhnlichen, analogen Wiedergabekomponenten erwartet darf.

Es werden 9 " und 12" Tonarmlängen, teilweise in Silber und Schwarz angeboten. Beim Modell SA-1.2 kann die Masse über ein Gewicht am Armrohr stufenlos verändert werden. Preislich starten die Modelle SORANE TA-1/1L bei 1.650 Euro, die Modelle SA-1.2 bei 1.850 und ZA-12 bei 2.100 Euro. Das Toppmodell SA-1.2 BCS mit Silberinnenverkabelung kostet um die 3.000 Euro.


Link zum Hersteller