Neuer Dual Plattenspieler CS 526 ist lieferbar

Mit dem CS 526 präsentiert Dual einen halbautomatischen Plattenspieler, der über eine Reihe technischer Ausstattungen verfügt, die bisher nur dem größeren Bruder vorbehalten waren.

06.07.2018

Musik von Schallplatte zu genießen, ist bei weitem keine Modeerscheinung mehr. Es wird nicht zwischen den Titeln hin- und hergesprungen, es gibt keine netzbedingten Unterbrechungen und von Knacken und Knistern spricht nur, wer seine Schallplatten nicht pflegt. Mit dem CS 526 von Dual kommt jetzt eine wunderbare, auch preiswerte Möglichkeit auf den Markt, das Hobby neu zu beginnen, oder die Schallplatten vom Dachboden zu holen und sie wieder anzuhören. Seine Funktionsweise ist denkbar einfach, Sie senken den Tonarm auf die Rille ab und am Ende sorgt die elektronische Endabschaltung dafür, dass der Tonabnehmer nicht unnütz strapaziert wird.

Vom großen Bruder CS 550 hat der Neue das massive Holzchassis – jetzt in schwarzer Ausführung –geerbt. Auch Motoreinheit und Lager sind baugleich. Besonders stolz ist Dual darauf, Kunden auch beim CS 526 den bewährten Tonarm CS 505-4 anbieten zu können. Dieser ist kardanisch gelagert und arbeitet mit masseloser Auflagekrafteinstellung, die durch eine präzise Torsionsfeder ermöglicht wird. Der Riemenantrieb erfolgt mit geschliffenem Flachriemen. Der DC Motor hat eine  elektronische Drehzahlregelung. Ausgeliefert wird er mit dem Tonabnehmer OM 10 von Ortofon.


Modell:
Dual CS 526
Preis:
999 Euro
Link zum Hersteller