B&O PLAY stellt drahtlosen Lautsprechern M5 vor

Durch den Beoplay M5 wird es möglich, Musik auf sehr einfache Weise zu erleben. Von der Designerin Cecilie Manz als Standalone-Lautsprecher mit Multiroom-Audiofähigkeit gestaltet, soll der Lautsprecher den unverkennbaren Bang & Olufsen Signature Sound gleichmäßig in alle Richtungen verteilen.

09.01.2017
beo_m5_detail.jpg

Der Wollbezug ist leicht austauschbar und kann so ganz einfach an die jeweilige Einrichtung angepasst werden.

Das äußere Erscheinungsbild des Beoplay M5 ist von der Idee inspiriert, Sound als einen Teil der Inneneinrichtung zu verstehen. Seine Design-Sprache baut dabei auf der des Beoplay A6 und des Beoplay A9 auf. Angeregt von dieser Produktfamilie ist auch der Beoplay M5 mit einem akustisch transparenten Premium- Wollmischgewebe des dänischen High-End-Herstellers Kvadrat bezogen. Der Wollbezug ist leicht austauschbar und kann so ganz einfach an die jeweilige Einrichtung angepasst werden. Das Einbinden filigraner, mehrfarbiger Fäden ermöglicht ein Textilgewebe mit nuancierter Ästhetik, das das Lautsprecherdesign perfekt abrundet und zugleich die notwendige akustische Transparenz gewährleistet.

Die Oberseite des Lautsprechers bildet eine Scheibe aus handgefertigtem Aluminium, die perlgestrahlt und eloxiert wurde, um ein mattes und luxuriöses Aussehen zu erzielen. Die Scheibe bietet eine faszinierende viskositätsbasierte Steuerfunktionalität, die das elegante Erscheinungsbild des Beoplay M5 nochmals verstärkt. Sie lässt sich um 15 Prozent in jede Richtung zur Lautstärkeregelung bewegen und kehrt wie von Zauberhand in die Neutralstellung zurück – weder zu schnell noch zu langsam. Ein echter Beleg für die Schönheit und Eleganz, die in funktionalem Design stecken. Ein sanfter Druck auf die Scheibe startet oder stoppt den Lautsprecher. Die gleiche Geste bei einem inaktiven Beoplay M5 führt zu erweitertem Musikgenuss aus anderen Quellen der Wohnung oder des Hauses.

Unterhalb der Aluminium-Scheibe befindet sich das aus einem festen Polymer-Werkstoff gefertigte Gehäuse. Es bietet einer großen akustischen Kammer Raum, die den für den Einsatz Zuhause optimierten Bang & Olufsen Signature Sound liefert. Der Beoplay M5 wird mit integriertem Chromecast ausgeliefert, damit die ganze Familie Millionen von Songs aus mehr als 100 Musikstreaming-Diensten, wie Spotify, Google Play Music und Pandora, verlustfrei mit bis zu 96 KHz/24 Bit streamen kann. Der integrierte Chromecast-Adapter wird über die Cloud betrieben. So können mehrere Geräte gleichzeitig an den Lautsprecher angeschlossen werden. Telefonieren, ein Spiel spielen und Nachrichten senden ist parallel zum Musikstreamen möglich – ohne dass Geräusche oder Klingeltöne den Hörgenuss unterbrechen.

Mit dem Beoplay M5 können ganz einfach Verbindungen zu jedem Chromecast-fähigen Lautsprecher hergestellt werden, um so ein Multiroom-Klangerlebnis quer durch alle Räume des Hauses zu schaffen. Dies umfasst die B&O PLAY-Lautsprecher Beoplay A6 und Beoplay A9, die beide standardmäßig mit integriertem Chromecast ausgestattet sind. Es ist die Lösung für die Erweiterung des Bang & Olufsen Signature Sound und des Designs für das eigene Zuhause. Der Beoplay M5 unterstützt außerdem Beolink Multiroom, Spotify Connect und QPlay 2.02 und ist auch mit Bluetooth und Apple Airplay kompatibel. Der Beoplay M5 ist in zwei Farben verfügbar: Natural und Black, später werden auch saisonale Farben hinzukommen.


Modell:
B&O PLAY M5
Preis:
599 Euro
Link zum Hersteller