Polk Command Bar mit integrierter Alexa-Multiroom-Funktion

Polk Audio bietet mit der Command Bar eine TV-Soundbar samt Subwoofer mit vollständiger »Amazon Alexa«-Integration und Surround Sound, die seit kurzem auch die Multiroom-Musik-Funktion auf Alexa-Basis unterstützt.

02.02.2019
Command_Sound_Bar_FB.jpg

Die Soundbar ist sowohl mit der zugehörigen Fernbedienung, den Gehäusetasten, als auch per Sprachbefehl steuerbar. Durch das integrierte Alexa-System können Kunden Smart-Home-Skills nutzen. So lassen sich Smart-Lampen und -Klimasysteme bedienen sowie Videos, Hörbücher und Musik über Streaming-Dienste wie Amazon Video/Music, Audible, TuneIn, Deezer und Spotify abrufen.

Die Polk Audio-Technologie sorgt mit Mittel-Tiefton-Treibern und zwei 1-Zoll-Hochtönern für Surround Sound. Dialogverständlichkeit garantiert die patentierte VoiceAdjust-Technologie und der kabellose Subwoofer rundet das Musikerlebnis mit gutem Tief- und Grundton ab. Darüber hinaus verfügt die Polk Command Bar über zwei HDMI-Eingänge. Sie ist kompatibel mit HD- und UHD/4K-Fernsehgeräten. Die beiden HDMI 2.0b-Eingänge sorgen dafür, dass HDR-Inhalte auch in UHD/4K vernünftig aussehen. Sie sind zudem kompatibel zu HDCP 2.2, Dolby Vision und HDR10. Die Unterstützung von Dolby- und DTS-Surround-Formaten schafft Heimkino-Erlebnisse.

Polk Audio ist der weltweit erste HiFi-Hersteller, der mit der Command Bar eine Gruppierung mit verschiedenen Echo-Geräten zu einem Multiroom-System ermöglicht. Bisher konnten nur Amazon-eigene Boxen, wie der Amazon Echo Dot, Amazon Echo Plus oder Amazon Echo Spot zu einem Lautsprecher-Netzwerk verknüpft werden, das in allen Räumen gleichzeitig Musik von Streaming-Diensten wie Amazon Music, Deezer, Spotify oder TuneIn spielt. Durch das aktuelle Firmware-Update wird die Polk Command Bar Teil dieser Gruppierung.


Modell:
Polk Command Bar
Preis:
349 Euro
Link zum Hersteller