Ultrasone erweitert Produktpalette für mobilen Musikgenuss

Audiophil mobil: Ultrasone will auch unterwegs besten Klang für Smartphones und Musikplayer bieten.

24.02.2018

Die Musik vom mobilen Abspielgerät – was vor einigen Jahren von der audiophilen Gemeinschaft noch eher belächelt wurde, hat sich durch die rasante Entwicklung der Smartphones mit hochwertigen Streaming-Möglichkeiten sowie die Einführung von Hi-Res-Playern heute weitestgehend durchgesetzt. Die bayerische Kopfhörer-Manufaktur Ultrasone hat eine breite Palette von Produkten im Angebot, die den mobilen Musikgenuss perfektionieren. Vom kabellosen Go Bluetooth über das Bluetooth-Modul Sirius für die Kopfhörer der Performance Serie bis hin zum Kompaktwandler Naos und den In-Ears IQ, IQ Pro, Tio und Pyco – mit Ultrasone ist der private Konzertsaal immer dabei. 

Drahtlos und leicht: Go Bluetooth
Wer unterwegs viel Musik hört, der möchte sich vielleicht nicht von einem Kabel in der Bewegungsfreiheit einschränken lassen. Der Go Bluetooth nimmt sich dieses Problems an: Als leichter, ohraufliegender Reisekopfhörer mit aptX Bluetooth soll er besten Klang und maximale Mobilität verbinden. Er punktet laut Ultrasone außerdem mit der patentierten S-Logic Basic-Technologie, durch die ein natürlicher, angenehmer Klangeindruck mit präziser Stereobühne und exakter Tiefenstaffelung entsteht. Selbst bei einem Anruf muss der Go Bluetooth nicht abgesetzt werden: Durch ein integriertes Mikrofon fungiert er dann auch als Headset. Damit ist der Go Bluetooth der perfekte Begleiter auf dem täglichen Weg zur Arbeit oder bei längeren Reisen – dank leistungsstarkem Akku mit einer Laufzeit von bis zu 23 Stunden sogar ohne Ladepause. Sind die Batterien doch mal leer, lässt sich der Go Bluetooth auch ganz traditionell über ein Kabel verbinden. So hört die Musik nie auf.

Top-Sound für unterwegs: Performance und Sirius
Das Bluetooth-Modul Sirius lässt sich anstelle des abnehmbaren Kabels an jeden Ultrasone Performance-Kopfhörer anstecken. Dabei ist der extrem leichte Bluetooth-Empfänger so perfekt an die Kapselform der Performance Modelle angepasst, dass er sich vollständig in das Design integriert. Auf diese Weise werden die ohrumschließenden Performance 820, Performance 840, Performance 860 und Performance 880 zu kabellosen Bluetooth-Kopfhörern.

Durch die Verwendung des aptX Bluetooth-Codecs bleibt die maximale Klangqualität auch bei der drahtlosen Übertragung erhalten. Durch das integrierte Mikrofon kann ein Performance Kopfhörer mit Sirius auch als Headset eingesetzt werden. Über drei Tasten am Modul lassen sich Lautstärke und Wiedergabe steuern. Der bemerkenswert leistungsfähige Verstärker des Sirius beliefert den angeschlossenen Performance Kopfhörer bis zu zwölf Stunden lang nonstop mit Musik.

Klassisch verbunden: IQ, Tio, Pyco
Wer lieber den traditionellen Übertragungsweg über ein Kabel geht, für den bietet Ultrasone eine Reihe von kompakten Ohrhörern. Ein für In-Ears ungewöhnliches Zwei-Wege-Hybridsystem aus 8-mm-Neodym-Treibern für die Bässe und Balanced-Armature-Treibern für Mitten und Höhen bieten die Modelle IQ und IQ Pro. Sie sollen damit eine besonders lineare und authentische Wiedergabe erreichen. Im kompakteren Tio kommt ein spezieller Hochleistungs-Balanced-Armature-Treiber zum Einsatz, der Musik auf natürliche und unverfälschte Weise darstellen soll. Die 6,5-mm-Treiber des Pyco gehören zu den kleinsten Schallwandlern und leisten eine erstaunliche lebendige Klangreproduktion, wie Ultrasone reklamiert. Alle Ultrasone Ohrhörer werden mit fünf Paar Silikon- und zwei Paar Comply-Schaum-Innenohrpolstern geliefert.

Kompakt und bestens gewandelt: NAOS

Um das volle Potential exzellenter Kopfhörer ausschöpfen zu können, müssen Wandler und Kopfhörerverstärker entsprechend hochwertig sein. Auch dafür bietet Ultrasone eine Lösung: den ultrakompakten 24Bit/192kHz-High-Res-Wandler NAOS. Bei sehr kompakten Abmessungen von 4,6 x 1,8 x 0,6 cm und einem Gewicht von gerade mal 6 Gramm bietet NAOS eine Wandlung des digitalen Musiksignals vom Smartphone, Tablet oder Computer in audiophiler Qualität, wie Ultrasone reklamiert. Selbst hochauflösende Audiodateien können so abgespielt und in bester Qualität zu Gehör gebracht werden.

Preise:
Go Bluetooth: 149 Euro
Sirius: 139 Euro
Performance 820 Bundle: 239 Euro
Performance 840 Bundle: 329 Euro
Performance 860 Bundle: 389 Euro
Performance 880 Bundle: 469 Euro
IQ: 649 Euro
IQ Pro: 449 Euro
Tio: 349 Euro
Pyco: 169 Euro
NAOS: 169 Euro


Modell:
Ultrasone Go Bluetooth
Preis:
149 Euro
Link zum Hersteller