Neue Multiroom-Generation Riva Audio »Wand«

Das individuell anpassbare und einfach zu bedienende Multiroom "+" Wireless-Audio-System von Riva soll die Freiheit, High-Fidelity-Audio in jedem Raum oder Outdoor abzuspielen, mit der Flexibilität, aus jeder vernetzten oder lokalen Quelle zu wählen, kombinieren.

29.06.2017
riva-audio-detail.jpg

Die Wand-Serie von Riva umfasst das kompakte Modell Arena sowie das Fullrange-Tabletop-Modell Festival. Mit der in den USA bereits patentierten Trillium-Technologie, einer Eigenentwicklung von Riva Audio, und dem einzigartigen Design erleben Anwender laut Hersteller einen Musikgenuss, der so nah wie möglich am Live-Erlebnis ist. Benutzer können dank einer Vielzahl von Verbindungsoptionen wie WIFI, Bluetooth, AirPlay und DLNA größtmögliche Freiheit genießen und dank eingebautem Chromecast und Spotify Connect fast unbegrenzt Audioinhalte streamen.

Last but not least bieten der »Wand-Away-Modus«, der Spritzwasserschutz und der optionale Akku-Pack in Kombination mit dem Offline-Modus von Spotify, die Freiheit, Musik überall zu hören - auch ohne Wi-Fi. Die Leistungsmerkmale und die Performance der Wand-Serie haben seit ihrer Vorstellung Branchenexperten beeindruckt, jetzt können sich auch Musikfans bei ihrem Riva Audio-Einzelhändler und auf Rivaaudio.com ein eigenes Bild machen. Die Wand-Serie lässt sich dank der Einbindung von Chromecast und mit der Google Home App schnell und einfach einrichten. Dann öffnen Anwender Ihre Musikbibliothek oder den Streaming-Service, um sofort Musik zu hören. Mit der Google Home App lassen sich Zonen erstellen und unterschiedliche Musik im ganzen Haus streamen. Die Riva Wand App bietet erweiterte Funktionen wie benutzerdefinierte Listenmodi und Wiedergabe von lokalen Musikquellen wie USB, AUX und optischen Eingängen. Die Arena- und Festival-Lautsprecher sind auch Hi-Res Audio kompatibel und spielen Musikdateien bis zu 24-Bit/192kHz-Auflösungen. Folgende Audio-Codecs werden unterstützt: MP3, ALAC, APE, FLAC, FLAC HD, HLS, WMA Streaming, RTSP und PCM / WAV.

Neben der Klangqualität ist die Wand-Serie von Riva laut eigener Aussage mit einer offenen Architektur für maximale Flexibilität konzipiert. Im Gegensatz zu den meisten Wireless-Lautsprechern bietet Wand mehrere Verbindungsoptionen, von einer einzigen direkten Verbindung bis zu einem drahtlosen, vernetzten Audiosystem, das gleichzeitig auf bis zu 30 Geräte übertragen kann, ohne akustische Latenz. Benutzer können hochauflösende Musikdateien, vernetzte digitale Musikdateien, Podcasts, YouTube-Kanäle oder Musikdienste wie Spotify und Pandora über mehrere Konnektivitätsoptionen wie Chromecast, Spotify Connect, Wi-Fi, AirPlay, DLNA und Bluetooth abspielen. Das Wi-Fi der Riva Wand-Serie ist dual-bandig und unterstützt sowohl 2,4 GHz als auch 5 GHz Netzwerke, um mehr Zuverlässigkeit gegen Störungen zu bieten.


Preise und Verfügbarkeit

Die Lautsprecher Arena und Festival sind ab sofort im deutschsprachigen Raum erhältlich. Zur Wahl stehen die Farbkombinationen Black/Titanium und White/Silver. Arena ist für 269 Euro verfügbar, Festival kostet 549 Euro. Den Arena Akku gibt es in Schwarz oder Weiß zum Preis von 109 Euro. Alle Preise UVPs.


Modell:
Riva Arena
Preis:
269 Euro
Link zum Hersteller