Cambridge Audio stellt Software-Update bereit

Mit dem Software-Update kann bei Bedarf die Vorverstärkersektion umgangen werden, so dass lediglich das Streaming-Modul des Geräts genutzt wird.

27.01.2019

Um den neuen Fixed Line-Out Mode zu aktivieren, sind eine Aktualisierung der Firmware des Edge NQ sowie ein Update der Edge App für iOS und Android erforderlich. Die Updates stehen ab sofort zur Verfügung. Das neueste Software-Update für den Vorverstärker Edge NQ von Cambridge Audio erweitert das Multifunktionstalent um eine weitere Option.

Dank des neu eingeführten Fixed Line-Out Mode können Besitzer den vollen Umfang des Streaming-Moduls des Edge NQ nun auch an Vollverstärkern nutzen. Nach dem Update lässt sich in der Edge App für iOS und Android die Vorverstärkersektion an den Cinch- und XLR-Ausgängen vollständig deaktivieren, ohne dabei auf die vielfältigen Streaming-Funktionen des Edge NQ verzichten zu müssen.

Das Firmware-Update für den Cambridge Audio Edge NQ sowie das Update für die Edge App für iOS und Android stehen ab sofort im Appstore und unter Google Play zur Verfügung. Besitzer des Edge NQ werden vom Gerät über das Update informiert, sobald dieses mit dem Internet verbunden ist. Das Update kann im Anschluss direkt am Gerät installiert werden.


Link zum Hersteller