Neue LG-Soundbars für gesteigertes Heimkino-Audio-Erlebnis

LG präsentiert auf der CES in Las Vegas seine neuen Soundbars. Sie sollen Heimkino-Nutzern dank der Zusammenarbeit mit Meridian ein gesteigertes Heimkino-Audio-Erlebnis bieten.

31.12.2018
LG_SL9YG_Soundbar_i-fidelity.net_Detail.jpg

Die Soundqualität der neuen Soundbars von LG wird durch die Zusammen­arbeit mit Meridian Audio sichergestellt, einem britischen Spezialisten für High-Resolution-Audio, wie LG mitteilt. Mit smarter Funktionalität und einem eleganten, modernen Design sollen sie einen kräftigen, mehrdimensionalen Sound erzeugen, der jeden Raum ausfüllt, und hohen Bedienkomfort auf Basis von künstlicher Intelligenz (KI) bieten. Zwei der neuen LG Soundbars, die Modelle SL9YG und SL10YG, wurden mit dem CES Innovation Award ausgezeichnet. Das Premium-Modell SL9 erhielt die begehrte Auszeichnung Best of Innovation.
 
Durch die enge Zusammenarbeit mit Meridian will LG die Soundqualität seines Produktangebotes fortwährend verbessern und wendet die Technologie der britischen Soundspezialisten in diesem Jahr in drei Soundbar-Modellen (SL10YG, SL9YG und SL8YG) an. Die Zusammenarbeit mit Meridian geht weit über grundlegende Optimierungsmaßnahmen oder die Einführung neuer Produktfeatures hinaus; vielmehr arbeiten beide Unternehmen gemeinsam an der Entwicklung einer Klangerzeugung für ein unvergleichliches Hörerlebnis, wie LG weiter reklamiert. Die Bass & Space-Technologie von Meridian basiert auf 25 Jahren Erfahrung als Experten in der digitalen Signalverarbeitung und soll den Raumklang mit einem kohärenten Klangbild sowie kräftigen Bässen verbessern. In Verbindung mit seiner »Image Elevation«-Technologie, mit der das Klangzentrum für ein noch realistischeres und immersiveres Raumklangerlebnis auf die Höhe des Bildschirmes gehoben werden soll, will Meridian echten cineastischen Raum mit einem starken, unübertroffenen Surround-Sound schaffen.
 
Durch Aufwärtsmischung des Zweikanal-Audiosignals in mehrere einzelne Kanäle unter Vermeidung jeglicher Verzerrung und unter Wahrung der Gesamt-Klangbalance bewirkt die Upmix-Technologie von Meridian eine weitere Optimierung des Klangfeldes und sorgt für die Betonung der Vokalkomponenten sowie Leitinstrumente, reklamieren die beiden Unternehmen. Mit diesen technischen Verbesserungen sollen die Nutzer der LG Premium-Soundbars profitieren.
 
Die Modelle SL10, SL9 und SL8 unterstützen Dolby Atmos und DTS-X. Mit diesen beiden anerkannten Technologien können die Nutzer von einem Surround-Sound profitieren, der aus mehreren Richtungen und Tiefen zu kommen scheint. Außerdem unterstützen einige der neuen LG Premium-Soundbars High Resolution Audio und verwenden einen hochentwickelten Verarbeitungsalgorithmus, der konventionelle Dateiformate durch Aufwärtsskalierung auf das Niveau von Klang in Studioqualität bringen kann, so LG weiter. Zur weiteren Verbesserung der Klangausgabe und des Klangbildes können die Nutzer mit dem separat erhältlichen Wireless-Rear-Speaker-Kit (Modell SPK 8) ein besonders realistisches Kinoerlebnis erzeugen, so der Hersteller.
 
Alle neuen LG Soundbars nutzen KI-gestützte Smart Connectivity und Spracherkennung mit eingebautem Google Assistant. So lassen sich die Soundbars durch einfache Sprachbefehle bedienen. Durch die Kompatibilität mit anderen Google Assistant-fähigen smarten Produkten lassen sich vernetzte Geräte im Haushalt ebenfalls per Sprachbefehl über die Soundbar bequem vom Sofa aus steuern.

Die nur 57 Millimeter tiefen Soundbars können unter dem Fernsehgerät platziert oder platzsparend an der Wand montiert werden. Ein integrierter Kreiselsensor erkennt die Lage des Produktes (wandmontiert oder flach liegend) und stellt die Abstrahlrichtung entsprechend ein. Mit seiner charakteristischen Formgebung erhielt das Modell SL9 bei der Vergabe der CES Innovation Awards die Auszeichnung Best of Innovation.


Link zum Hersteller