KEF steigt mit M500 und M200 in den Kopfhörermarkt ein

KEF bringt zum ersten Mal eine Reihe von Kopfhörern auf den Markt. Musikliebhaber kommen ab diesem Sommer in den Genuss, das unvergleichliche Know-how der britischen Edelmarke auch unterwegs zu genießen.

29.04.2013
KEF_M500_i-fidelity.net_detail.jpg

Smart Hinge ist ein multiaxiales Gelenk für mehr Flexibilität und beste Anpassung an verschiedene Kopfformen und -größen. KEF steht eben immer auch für Innovation.

KEF ist stolz, mit dem M500 On-ear-Kopfhörer und den M200 In-ear-Headphones gleich zwei Modelle zu präsentieren: in elegantem Design, außergewöhnlich verarbeitet und ausgestattet mit der Klangleistung, für die KEF seit über 50 Jahren weltbekannt ist. Das global operierende Unternehmen hat Wünsche seiner Kunden umgesetzt und die geballte Erfahrung in die Entwicklung der Kopfhörer einfließen lassen.

Die neuen Kopfhörer von KEF haben anderen Headphones eines voraus: Sie profitieren von 50 Jahren Ingenieurskunst im Bereich von Lautsprechersystemen, deren Entwicklung immer nur das Ziel verfolgte, kontinuierlich die klangtreue Wiedergabe analoger und digitaler Tonaufnahmen zu verbessern. Die Entwickler haben all dies in das Design des M500 und des M200 einfließen lassen.

Beim M500 On-ear-Kopfhörer kommt ein 40 mm Neodym-Breitbänder mit einer hochwertigen, leichten und verkupferten Aluminium-Schwingspule (CCAW) zum Einsatz. Der Rahmen des M500 wird ergänzt durch atmungsaktiven und schweißabweisenden Memory-Schaumstoff auf den Ohrmuscheln und dem Bügel. Ein besonderes Feature ist das clevere Scharnier: Herkömmliche Kopfhörer benötigen mindestens zwei Gelenke für Passgenauigkeit, während sich der M500 mit dem »Smart Hinge«, einem zweiaxialen Gelenk, nicht nur perfekt an jede Kopfform und -größe anpassen lässt, sondern zudem kompakt für einen sicheren Transport zusammengelegt werden kann.

Für maximalen Tragekomfort des M200 hält ein flexibler Ohrbügel die beweglichen Ohreinsätze sicher an ihrem Platz, während ein stabiles Aluminiumgehäuse die anspruchsvolle Hardware vor unerwünschten Vibrationen schützt. Das Resultat ist eine extrem verbesserte Klangleistung. Im M200 kommt zudem eine einzigartige DDD-Technologie (Dual Dynamic Driver) zum Einsatz – ein Zwei-Wege-System mit einem 10 mm Tieftöner und einem 5,5 mm Neodym-Treiber für die Mitten und Höhen.

Impressionen der beiden neuen Kopfhörer gibt es in der Diashow: Bitte einfach den Play-Knopf anklicken.

Modell:
KEF M500
Preis:
299 Euro
Link zum Hersteller