Linn päsentiert Space Optimisation und neue DS Player

Linn stellt Neuversionen seiner führenden DS Player vor, unter anderem mit Space Optimisation, einer einzigartigen neuen Technologie zur Klangoptimierung.

11.04.2015
SPACEOPTIMISATION_Logo.jpg

Im Jahr 2007 stellte Linn den Klimax DS vor und brachte damit Musik in 24 Bit ins heimische Wohnzimmer. Bald darauf wurden 2008 Akurate DS, Majik DS und Sneaky DS vorgestellt. Jetzt präsentiert Linn den nächsten Quantensprung in Sachen Klangperformance, der DS neu definieren soll, wie der Hersteller reklamiert. Die Klangverbesserungen bei Klimax DS, Akurate DS, Majik DS und Majik DSM resultieren laut Linn aus einer Neuentwicklung der Clocking-Architektur sowie einem optimierten Schaltungslayout mit weniger Bauteilen, kürzeren Signalwegen und reduziertem Jitter.

Space Optimisation für alle Linn DS-Besitzer
In jeden Linn DS Player ist ab sofort »Space Optimisation« integriert, die Lautsprecher, Lautsprecheraufstellung und individuelle Raumoptimierung umfasst. Diese von »Exakt« abgeleitete Optimierungstechnologie erstellt ein akustisches Modell des gesamten Hörumfelds, basierend auf Lautsprechern, Lautsprecheraufstellung und Raumcharakteristik – und zwar unabhängig von Lautsprecherhersteller und -typ. Dieses Modell soll die Klangqualität optimieren und ein hohes Maß an individueller Feinabstimmung ermöglichen.

Kein Lautsprecher ist wie der andere. Die Charakteristika von Gehäuse, Chassis, Chassisanordnung und Reflexport beeinflussen das Klangergebnis. Auf Basis all dieser Parameter erstellt Space Optimisation ein Modell der Lautsprecher und erkennt, wie sie mit dem Raum interagieren, so der Hersteller. Welche Lautsprecher der Kunde auch immer benutzt, sein Linn DS Player soll das optimale Klangergebnis erzielen, reklamiert Linn.

Die Lautsprecheraufstellung hat einen starken Einfluss den Klang eines Musiksystems. Leider ist die ideale Position nicht immer auch die praktischste. Space Optimisation soll den Linn DS Player daher in die Lage versetzen, die
ideale Position am praktischsten Aufstellort nachzubilden. Für Besitzer von Linn DS Playern bedeutete das: Sie können ihre Lautsprecher ab sofort hinstellen, wo sie möchten, so der Hersteller.

Auch der Raum wirkt sich erheblich auf den Klang eines Systems aus. Wenn Schallwellen von Wänden, Decke und Boden reflektiert werden, interagieren sie, was zu Pegelspitzen bei bestimmten tiefen Frequenzen führt. Diese Pegelspitzen wirken unnatürlich laut. Und weil ihre erhöhte Energie länger zum Abklingen braucht, verdecken sie die nachfolgende Musik. Space Optimisation soll dem Linn DS Player ermöglichen, den Klang für jeden Raum individuell zu optimieren, indem sie diese Pegelspitzen identifiziert und durch Reduzierung der Energie Musik hörbar macht, die andernfalls verborgen bliebe.

Auch Möblierung und Raumbeschaffenheit beeinflussen den Klang. Harte Oberflächen wie Glas oder massive Wände reflektieren mehr Schallenergie in den Raum zurück als schallschluckende Oberflächen wie Vorhänge oder Raumteiler. Space Optimisation gibt dem Linn Händler ein fein gerastertes Instrumentarium an die Hand, mit dem er jedes System speziell für die Akustik des jeweiligen Raums optimieren kann. Für Besitzer von Linn DS Playern bedeutet das: noch mehr Klanggenuss, ohne den Raum verändern zu müssen, so Linn.

Alle Linn DS und Linn DSM Player haben jetzt Exakt Links zur Unterstützung künftiger Upgrades der Exakt-Technogie. Exakt steht für eine Vielzahl von Features zur Klangverbesserung und Individualiserung – in der Entwicklung, in der Fertigung und beim Kunden zu Hause. Die Ursachen von Störgeräuschen und Verzerrungen herkömmlicher analoger HiFi-Ketten sollen beseitigt werden. In Systemen mit einer Akurate Exaktbox werden die Lautsprecher aktiv angesteuert, jedes einzelne Chassis von einem eigenen Verstärkerzweig. Die ursprüngliche analoge Frequenzweiche des Lautsprechers wird überbrückt und durch die digitale Frequenzweiche in der Akurate Exaktbox ersetzt. Die Linn Exakt Technologie soll Verzerrungen beseitigen, Chassistoleranzen korrigieren und den Lautsprecher für den jeweiligen Raum optimieren.

Modelle und Preise
Linn Klimax DS:  13.500 Euro
Linn Akurate DS:   4.750 Euro
Linn Majik DS: 1.990 Euro
Linn Majik DSM:   2.940 Euro


Modell:
Linn Majik DS
Preis:
1.990 Euro
Link zum Hersteller