McIntosh kündigt den integrierten Verstärker MA252 an

Der MA252 basiert auf dem legendären McIntosh MC275 Röhrenverstärker. Er soll das Beste aus Vakuumröhren- und Transistor-Schaltungsdesign zu einem Verstärker vereinen. Sowohl visuell als auch klanglich soll der neue McIntosh ein Highlight sein.

08.11.2017
Mcintosh_ma252_detail.jpg

Die Vorverstärkerstufe verwendet zwei 12AX7a- und zwei 12AT7-Vakuumröhren, die in stilvollen Schutzkäfigen untergebracht sind. Die Endstufe ist ein direkt gekoppelter Transistorverstärker, der an 8-Ohm-Lautsprechern 100 Watt oder an 4-Ohm-Lautsprechern 160 Watt pro Kanal liefern soll. In puncto Ausstattung bietet der hübsche McIntosh zwei unsymmetrische, einen symmetrischen und einen MM-Phonoeingang. Alle vier Eingänge können benutzerfreundlich benannt werden, um die Bedienung zu erleichtern. Bass- und Höhenregler ermöglichen eine Feinabstimmung der Musik auf die persönlichen Vorlieben. Ein Vollbereichs-Subwoofer-Ausgang ist ebenfalls mit an Bord.

Der MA252 verfügt über die McIntosh Monogrammed Heatsinks, auf denen moderne Hochstrom-Ausgangstransistoren montiert sind. Diese Transistoren eliminieren die typische Aufwärmzeit des Verstärkers, sodass sich der MA252 kurz nach dem Einschalten bereits im Spitzenbetrieb befindet. Ein leistungsfähiger Steuerungs-Mikroprozessor wird für einen reibungslosen Systembetrieb verwendet.

Dank seiner Solid-State-Leistung ist der MA252 das erste Produkt mit Vakuumröhren, welches die von McIntosh patentierte Power-Guard-Technologie enthält. Power Guard überwacht das Ausgangssignal auf Anzeichen von Übersteuerung und führt Echtzeit-Mikroeinstellungen des Eingangssignals durch, um raue Klänge zu vermeiden, welche im schlimmsten Fall die Lautsprecher beschädigen könnten. Wenn der Power Guard aktiviert ist, blinken die zwei Vakuumröhren, die an den betroffenen Audiokanal angeschlossen sind, bernsteinfarben. Sie kehren automatisch zu ihrer normalen grünen Farbe zurück, wenn das Clipping beendet ist.

Andere McIntosh-Technologien des MA252 sind der Sentry Monitor, der High-Drive-Kopfhörerverstärker und vergoldete Lautsprecheranschlussklemmen. Eingangswahl, Bass, Höhen, Ton-Bypass, Balance und Eingangs-Offset-Pegel können mit den Bedienfeld-Reglern oder der mitgelieferten Fernbedienung eingestellt werden. Alle Einstellungen und die Eingangsauswahl werden auf dem OLED-Display angezeigt. Die gesamte Einheit befindet sich auf einem polierten Edelstahlgehäuse mit einem an jeder Seite angebrachten klassischen McIntosh-Aluminium-Namensschild.


Modell:
McInstosh MA252
Preis:
4.880 Euro
Link zum Hersteller