Audionet ab 1. Juli im Vertrieb von IDC Klaassen

Martin Klaassen, CEO von IDC Klaassen: »Mit Audionet vertreten wir künftig eine absolute Perle unter den deutschen Elektronikherstellern. Das IDC-Team ist sich sicher, diese Vorzeigemarke in den von uns betreuten Märkten in Zukunft vertriebsseitig so weit nach vorne bringen zu können, wie sie es verdient.«

Ab dem 1. Juli 2018 wird IDC Klaassen den Vertrieb von Produkten des High End-Herstellers Audionet übernehmen.

30.05.2018
Thomas_Gessler_03.jpg

Thomas Gessler, CEO von Audionet: »Wir sind sehr glücklich, mit dem Vertriebsprofi Martin Klaassen und seinem engagierten Team einen Partner gefunden zu haben, der Audionet mit neuem Schwung vertreten wird. Ich bin fest davon überzeugt, dass diese Kooperation die Position Audionets im europäischen Markt extrem stärken wird.«

Nachdem während der diesjährigen High End Messe bereits vermeldet wurde, dass IDC Klaassen künftig den Vertrieb der Produkte des Lautsprecher-Spezialisten Fink Team übernehmen wird, kommt soeben die Information, dass neben Avid Hifi, BlueHorizon, IsoTek, Q Acoustics und QED nun auch die Manufaktur-Komponenten von Audionet zum Portfolio gehören.