Neuer Vertrieb für AudioSolutions und Perreaux: Cottbus HiFi

Lautsprecher der litauischen Firma AudioSolutions sowie die Verstärker von Perreaux aus Neuseeland werden in Deutschland ab sofort durch Cottbus HiFi vertrieben.

18.03.2019
Edwin-Nieman-Portrait-Perreaux-web.jpg

Edwin Nieman hat das Ruder bei Perreaux übernommen.

Das im Spreewald ansässige Hörstudio und Distributionsunternehmen wird von Thomas Wendt geleitet, der auch bisher für den Vertrieb von AudioSolutions und Perreaux verantwortlich war - jedoch über seine Marke Genuin Audio. Genuin Audio stellt die Distributionstätigkeit ein und ist fortan ausschließlich Hersteller exquisiter High End-Audio-Komponenten. Das Hörstudio Cottbus HiFi hingegen erweitert sein Tätigkeitsfeld und agiert zusätzlich als Vertrieb für AudioSolutions und Perreaux.

Die Produkte von AudioSolutions und Perreaux stehen in Cottbus zur Vorführung bereit. Darüber hinaus sind die Geräte beider Marken weiterhin deutschlandweit über ein ausgewähltes Händlernetz erhältlich. Umfassende Informationen zu den AudioSolutions-Lautsprechern und der Perreaux-Elektronik sowie den lokalen Fachhandelspartnern befinden sich auf der Website von Cottbus HiFi: www.cottbus-hifi.de
                                                              
In diesem Zusammenhang die ergänzende Nachricht: Perreaux hat einen neuen Eigentümer. Nachdem die Firma 20 Jahre von Martin van Rooyen geführt worden ist, übernimmt mit Edwin Nieman ein weiterer gebürtiger Holländer das Ruder der neuseeländischen Edelmarke. Nieman ist selbst Elektro-Ingenieur und zudem Inhaber von Kamahi Electronics. Kamahi agiert seit 2003 höchst erfolgreich in der Entwicklung und Fertigung im Kundenauftrag.

Durch den Kauf von Perreaux will der Musik-Fan und Audio-Liebhaber Nieman jetzt eigene Visionen umsetzen und die Marke weiter entwickeln. Dank der Expertise und Manpower von Kamahi wird Perreaux entscheidend gestärkt, um viele interessante zukunftsfähige Geräte auf den Markt zu bringen.