cma audio vertreibt konfektionierte Mogami-Kabel europaweit

Der deutsche Distributor cma audio GmbH vertreibt konfektionierte Mogami-Kabel ab sofort europaweit.

15.08.2018
Mogami_Gold_Speaker_i-fidelity.net_Detail.jpg

Bereits seit über zehn Jahren bietet der Pro-Audio-Vertrieb die hochwertigen Profi- und Hifi-Kabel des japanischen Herstellers in Deutschland, Österreich und BeNeLux an. Seit August 2018 stellt cma audio die Mogami-Konfektionsware auch in ganz Europa zur Verfügung. Meterware ist weiterhin in Deutschland, Österreich und BeNeLux erhältlich.

»Wir freuen uns sehr, dass wir in Zukunft auch europaweit Mogami Konfektionsware anbieten können«, kommentiert Christof Mallmann, Geschäftsführer der cma audio GmbH, die erweiterte Kooperation. »Mit den hochwertigen Kabeln von Mogami und dem Vertriebs-Know-how von cma audio steht einem Erfolg auf EU-Ebene nichts im Wege.«

Von Toningenieuren werden die Kabel ebenso geschätzt wie von Musikern, darunter so berühmte Namen wie Slash, Dave Mustaine oder Imagine Dragons. Auch im heimischen Wohnzimmer muss man auf die hochwertige Klangübertragung nicht verzichten: Die HiFi-Produkte von Mogami sind perfekt für den uneingeschränkten Musikgenuss geeignet, wie der Vertrieb reklamiert.

Portfolio-Erweiterung zur Vertriebserweiterung
Mit dem erweiterten Vertrieb vergrößert die cma audio GmbH auch ihr Angebot des japanischen Herstellers um gleich vier neue Produkte. Die Overdrive-Serie wächst um ein Lautsprecherkabel, auch die Gold-Edition erhält eine neue Möglichkeit zur Verbindung von Gitarren- oder Bassverstärkern und den passenden Boxen. Ebenfalls in der Gold-Edition erscheint ein AES/EBU-Breakout-Kabel, das von Sub-D auf je vier weibliche und männliche XLR-Stecker nach TASCAM-Standard übersetzt. Die vierte Neuheit ist eine hochwertige Kopfhörerverlängerung.