Neuer Vertrieb für TAD Labs

Der japanische High-End-Hersteller TAD Labs, bekannt durch seine mit Beryllium-Coax-Treibern ausgestattenen Edel-Lautsprecher, wird seit dem zweiten Halbjahr 2016 von D&D Distribution/Audio Consulting in Deutschland vertrieben.

20.12.2016
Benedikt_Dohmen.jpg

Vertriebsmitinhaber Benedikt Dohmen sagt zu der Marke: »Mit TAD Labs haben wir ein hundertprozentiges High-End-Produkt aufgenommen. Handwerkliche Machart, technische Ausstattung und die klangliche Qualität gehört zum Besten, was auf dem Markt angeboten wird. TAD Labs macht keine haltlosen Versprechen, was ansonsten für viele bereits zum Verkauf dazu gehört. Bei der Entwicklung des deutschen Markts werden wir behutsam vorgehen«.

Neben den bisher vier Lautsprechermodellen R1, CR1, E1 und der sehr erfolgreichen CE1 gesellt sich zum Frühjahr ein fünftes Modell hinzu: die ME1 (Micro Evolution One). Auch dieser Lautsprecher besitzt wieder ein Koax-Chassis mit Beryllium-Hochtöner und Magnesium-Mitteltöner. Zu sehen und zu hören wird die ME1 erstmalig auf den Norddeutschen HiFi Tagen in Hamburg sein. Die Veranstaltung findet im Holiday Inn an den Hamburger Elbbrücken vom 4. bis 5. Februar statt.

Neben der Lautsprecherfamilie stellt TAD auch High End Elektronik her. Das Portfolio enthält Vor/Endstufen, CD/SACD-Player sowie einen DAC. Weitere Modelle sind in Entwicklung.


D&D Distribution/Audio Consulting
Sprödentalstr. 94
47799 Krefeld

Mirek Duda
Tel. 0 177 / 7 68 66 68

E-Mail:   duda@TAD.tokyo
Internet: www.TAD.tokyo